Neuigkeiten

26. August 2021

Nachdem der Lockdown in Uganda Ende Juli aufgehoben wurde, unterstützen wir nun die Familien geförderter Schüler*innen durch Mikrokredite dabei, ihre Lebensgrundlagen wiederherzustellen. Die flexiblen Kleinkredite ermöglichen es den Familien, ihre einkommensfördernden Aktivitäten wieder aufzunehmen und zu stärken. 

Trotz der vielfältigen negativen Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche und dringender Appelle von mulilateralen Organisationen und Zivilgesellschaft bleiben Schulen in Uganda weiterhin geschlossen. Wir haben unser Nachhilfeprogramm wieder aufgenommen, um den Zugang zu Bildung für vulnerable Kinder und Jugendliche zu sichern.


20. Juli 2021

Aufgrund der stark steigenden Covid-19 Fälle wurde vor vier Wochen ein strikter Lockdown in Uganda verhängt. Nachdem im vergangenen Jahr mindestens 300.000 Menschen unter die nationale Armutsschwelle gefallen sind, werden Existenzgrundlagen nun erneut beeinträchtigt, wobei benachteiligte Familien am stärksten betroffen sind. Wir unterstützen die Familien geförderter Schüler*innen mit Nahrungsmittel-Nothilfe und werden sie beim Wiederaufbau ihrer Lebensgrundlagen begleiten, sobald der Lockdown vorbei ist. Dabei benötigen wir finanzielle Unterstützung und sind über jede Spende dankbar!


14. Juni 2021

Vergangene Woche konnten wir im Rahmen unseres Gemeindeprojektes zehn Ziegen an benachteiligte Familien in der Gemeinde Kibundaire ausgeben. Da Armut eine der größten Bildungsbarrieren darstellt, können wir durch Einkommensförderung dazu beitragen, den Zugang zu Bildung für benachteiligte Kinder und Jugendliche zu verbessern. Dabei ist uns besonders wichtig, an vorhandene Kapazitäten und Kompetenzen anzuknüpfen und diese langfristig zu stärken.


17. Mai 2021

Während des ersten Lockdowns im vergangenen Jahr verlor die ältere Schwester von Rahma, Fahad und Swafuwatah ihre Arbeitsstelle. Inzwischen ist sie selbstständig als Schneiderin tätig und bringt ihren jüngeren Geschwistern das Nähen bei.


08. April 2021

Die Schüler*innen in Abschlussklassen haben ihre UCE bzw. PLE Prüfungen abgelegt und erwarten gespannt ihre Ergebnisse. Wir freuen uns, dass Mitte März auch die Schüler*innen in Vorabschlussklassen (P6, S3, S5) in die Schule zurückkehren konnten. Alle übrigen Klassenstufen sollen bis Juni ebenfalls wieder in den Präsenzunterricht starten.

Wir freuen uns weiterhin über unseren dritten Ziegennachwuchs! Das Ziegenprojekt wächst und unterstützt die Familien unserer geförderten Schüler*innen bei der Einkommensgenerierung und der Stärkung ihrer Resilienz gegenüber Einkommensausfällen.


04. Februar 2021

Unsere drei Schüler*innen in Abschlussklassen sind seit zwei Wochen wieder in der Schule und bereiten sich auf ihre Abschlussprüfungen vor, die Ende März/Anfang April stattfinden werden. Die Rückkehr der anderen Klassenstufen in den Präsenzunterricht wird derzeit diskutiert. Wir unterstützen unsere geförderten Schüler*innen weiterhin mit Lernmaterialien und regelmäßig stattfindendem Nachhilfeunterricht, damit sie ihr Recht auf Bildung wahrnehmen können.

Wie viele weitere gemeinnützige Organisationen sind wir besorgt, dass zahlreiche Kinder und Jugendliche nicht in die Schule zurückkehren werden. Um benachteiligte Familien dabei zu unterstützen, die Schulgebühren für ihre Kinder aufbringen zu können, weiten wir unser Ziegenprojekt aus! Weitere Informationen sind im folgenden Dokument einsehbar. Wir freuen uns über Eure Unterstützung!

Info Ziegenprojekt
SFL Projektinfo Ziegen.pdf (1.12MB)
Info Ziegenprojekt
SFL Projektinfo Ziegen.pdf (1.12MB)


02. Januar 2021

Ab sofort könnt ihr unsere Arbeit durch den Kauf einer Study for Life Stoffmaske (5€ pro Stück) unterstützen! Die Community-Masken (ohne medizinische Zertifizierung) haben einen Nasenbügel aus Metall und können bei 60°C gewaschen werden. Ihr könnt eure Maske unter info@studyforlife.org bestellen.


30. Dezember 2020

Vergangene Woche fand ein Familientreffen zum Jahresende statt. Die geförderten Schüler*innen und ihre Eltern hatten die Möglichkeit, ihre Herausforderungen der letzten Monate und ihre Pläne für das kommende Jahr miteinander zu teilen. Alle Familien erhielten ein Nahrungsmittelpaket und Hygieneprodukte.


18. Oktober 2020

Am vergangenen Donnerstag öffneten die Schulen in Uganda für die Abschlussklassen. Wir freuen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen P7 und S4 zurück in der Schule sind. Alle anderen geförderten Kinder und Jugendlichen nehmen weiterhin am Nachhilfeunterricht teil, der ihren Lernprozess unterstützt, ihnen die Möglichkeit bietet, Fragen zu stellen, und ihnen dabei hilft, motiviert zu bleiben.


18. September 2020

Nachdem die Beschränkungen zur Eindämmung von Covid-19 in Uganda teilweise aufgehoben wurden und die Familien ihre einkommensfördernden Aktivitäten wiederaufnehmen konnten, liegt unser Fokus nun darauf, den von uns geförderten Schüler*innen Zugang zu Bildung zu ermöglichen, bis die Schulen wieder öffnen. Alle Kinder und Jugendlichen haben Selbstlernmaterialien für ihre Klassenstufe erhalten. Außerdem bieten wir wöchentlich Nachhilfeunterricht für alle Schülerinnen und Schüler an, der ihren Selbstlernprozess ergänzt.


12. August 2020

In den vergangenen zwei Wochen konnten wir alle geförderten SchülerInnen und ihre Familien zu Hause besuchen und sie dabei unterstützen, ihre Grundbedürfnisse zu erfüllen. Um den Kindern und Jugendlichen Zugang zu Bildung zu ermöglichen, bis die Schulen wieder öffnen, erhielten alle Schülerinnen und Schüler Lernmaterialien für ihre Klassenstufe.


05. August 2020

Wir freuen uns über unseren ersten Nachwuchs aus dem Ziegenprojekt! Das Projekt unterstützt die Familien geförderter Schüler*innen dabei, Einkommen zu generieren und ihre Resilienz gegenüber Einkommensschocks zu stärken. Weiterhin wurden alle Ziegen geimpft.


13. Juni 2020

Auch in den vergangenen Wochen konnten wir unsere Schüler*innen und ihre Familien mit haltbaren Grundnahrungsmitteln wie Maismehl und Reis sowie Hygieneprodukten, insbesondere Seife und Damenbinden, unterstützen. Da die Schulen in Uganda aufgrund der Covid-19-Pandemie weiterhin geschlossen sind, arbeiten wir derzeit an Möglichkeiten, den Kindern und Jugendlichen bis zur Aufhebung der Beschränkungen Zugang zu Bildung zu ermöglichen. Dank erster Lockerungen des Lockdowns konnten einige Familien in eingeschränktem Maße ihre einkommens-fördernden Aktivitäten wieder aufnehmen.


19. April 2020

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurden in Uganda Ende März alle Schulen geschlossen und strenge Ausgangsbeschränkungen verhängt. Die Familien unserer geförderten Schüler*innen und viele weitere benachteiligte Familien haben ihre Einkommensquellen verloren. Wir konnten Anfang April an jede von uns unterstützte Familie 10 kg Maismehl und Seife verteilen. Da die Beschränkungen noch mindestens bis zum 4. Mai andauern werden, sind die Familien auf weitere Unterstützung angewiesen, um diese Zeit gesund zu überstehen. Wir sind über jede Spende von Herzen dankbar.


15. April 2020

Um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern, wurde das öffentliche Leben in Uganda massiv eingeschränkt. Seit drei Wochen sind alle Schulen geschlossen und viele benachteiligte Familien haben ihre Einkommensquellen verloren. An alle von Study for Life unterstützten Familien haben wir 10 kg Maismehl und Seife ausgegeben, die ihnen helfen werden, diese schwere Zeit gesund zu überstehen.


10. März 2020

Mithilfe eines Kleinkredits von Study for Life Ltd konnte Jane's Vater Anfang des Jahres seinen Führerschein erlangen und ein Boda Boda (Motorradtaxi) Geschäft beginnen.


25. Februar 2020

In den vergangenen Tagen besuchten wir die geförderten Schülerinnen und Schüler zu Hause bzw. in der Schule. Die Familien, die wir im Januar neu in unser Programm aufgenommen haben, zeigten uns ihre einkommensfördernden Aktivitäten und sprachen mit uns über ihre Pläne.

Gemeinsam mit einer Familie des Programms konnten wir eine Tropfbewässerung aus Plastikflaschen für ihren Garten bauen. Durch das langsame Tropfen kann das Wasser auch während der Trockenzeit, wenn der Boden sehr hart wird, die Wurzeln der Pflanzen erreichen, ohne dass ein großer Teil des Wassers verloren geht. Diese effiziente Art der Bewässerung wird die Familie dabei unterstützen, Kosten zu sparen und ihre Ernte zu erhöhen.


17. Februar 2020

Beim gestrigen Familientreffen nahmen unsere geförderten Schüler*innen an Workshops zu den Themen Problemlösung, kreatives Denken und Entscheidungsfindung teil. Ihre Eltern diskutierten das Recht von Kindern auf Partizi-pation bzw. Teilhabe und frischten ihre Kenntnisse im Bereich Buchführung und Sparen auf.


14. Februar 2020

Vergangene Woche fiel mit der Ausgabe der Ziegen der Startschuss für unser Ziegenprojekt. Die Ziegen werden von den Familien unserer geförderten Schüler*innen gehalten und stellen für diese eine Einkommensquelle dar. Die Diversifizierung der Familieneinkommen bietet den Familien die Chance, resilienter gegenüber Einkommensausfällen zu werden. Gleichzeitig werden die Ziegen Gelder für unsere verschiedenen Programme einbringen und es uns ermöglichen, weitere Familien zu unterstützen.


03. Februar 2020

Unser Schüler*innen haben die langen Ferien genossen und sind gestern in das neue Schuljahr gestartet. Alle geförderten Kinder und Jugendlichen wurden in die nächste Klasse versetzt. Vergangene Woche erhielten alle Schüler und Schülerinnen Schulmaterialien wie Hefte, Stifte und Geometriesets sowie ein neues Paar Schuhe.


24. Januar 2020

Am vergangenen Wochenende fand das erste Familientreffen des Jahres statt, bei dem das Anfang Februar beginnende Schuljahr besprochen wurde. Wir freuen uns, dass wir drei neue Schüler in das Schulgebührenprogramm aufnehmen konnten. Die geförderten Grundschüler*innen nahmen auch im Januar dreimal wöchentlich am Nachhilfeunterricht teil.


28. Dezember 2019

Am 25. Dezember fand unsere jährliche Weihnachtsfeier statt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen verbrachten die geförderten Schülerinnen und Schüler den Nachmittag mit den Kindern der befreundeten Organisation Esubi Kids, die im Ort Kyabirwa etwa 9 km von Jinja entfernt sitzt. Es wurde zusammen gespielt, getanzt und gelacht, außerdem erhielten alle Schülerinnen und Schüler ein Geschenk.


23. Dezember 2019

Study for Life wünscht frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2020!


16. Dezember 2019

Während der langen Ferien nehmen die geförderten Grundschüler*innen dreimal wöchentlich am Nachhilfeunterricht teil, um ihre Englischkenntnisse zu verbessern, ihre Lesekompetenz zu stärken und Schulstoff aus dem letzten Schuljahr zu wiederholen.


06. Dezember 2019

Am vergangenen Freitag endete in Uganda das Schuljahr. Während der Ferien, die bis Anfang Februar dauern, bieten wir für unsere geförderten Schülerinnen und Schüler ein Ferienprogramm an. Trotz starker Regenfälle konnte gestern das erste Treffen mit den Schüler*innen und ihren Eltern stattfinden. Nach einem gemeinsamen Frühstück nahmen die Kinder und Jugendlichen an Workshops zu den Themen Zeit- und Selbstmanagement sowie Selbstvertrauen teil. Außerdem konnten zwei weitere Mikrokredite ausgegeben und die Planung des Ziegenprojektes weitergeführt werden.


01. November 2019

Im November und Dezember stehen wir wieder auf verschiedenen Märkten und Basaren und verkaufen unser Kunsthandwerk. Neu im Angebot haben wir Tischkalender für das Jahr 2020 mit Fotos unserer Aktivitäten in Uganda.

  • 9. November ab 16 Uhr: Martinsmarkt in der Gemeinde St. Ansgar in Flensburg, Ansgarstr. 1
  • 16. November, 10 bis 16 Uhr: Tag der Musikschule in der Musikschule Flensburg, Marienkirchhof 2-3
  • 30. November, 10 bis 17 Uhr: Adventsmarkt in der Walzenmühle Flensburg
  • 08. Dezember, 11 bis 16.30 Uhr: Kreativer Handwerksbasar im Martinsstift in Flensburg, Eckernförder Landstraße 200
  • 15. Dezember, 11.15 bis ca. 12.30 Uhr: Verkauf nach dem Gottesdienst in der Kirchengemeinde Mürwik, Fördestraße 4 in Flensburg

 

18. Oktober 2019

Am letzten Wochenende fand ein Familientreffen mit allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Erziehungsberech-tigten statt. Die Eltern nahmen an einer Auswertung ihrer einkommensfördernden Aktivitäten teil. Die Kinder und Jugendlichen beteiligten sich an einem Life Skills-Workshop zum Thema Zeit- und Selbstmanagement und lernten unter anderem, wie sie ihren eigenen Zeitplan für die Prüfungsvorbereitung erstellen.

Am 14. Oktober starteten unsere drei "candidates" in ihre Abschlussprüfungen für das O-Level (vergleichbar Realschul-abschluss).


13. September 2019

Unsere Schülerinnen und Schüler sind bereit, am Montag wieder in die Schule zu starten! Alle Schulgebühren sind bezahlt und die Kinder und Jugendlichen wurden mit Schulmaterialien ausgestattet. Unsere fünf "candidates" (Schüler*innen in Abschlussjahrgängen) haben die Ferien nutzen können, um sich intensiv auf ihre Abschlussprüfungen im Oktober vorzubereiten. 

Die Schüler*innen und ihre Erziehungsberechtigten hatten beim Familientreffen am 10. September die Chance, ihre Erfolge und Herausforderungen miteinander zu teilen. Wir freuen uns sehr, dass die erste Familie erfolgreich ihren Mikrokredit zurückgezahlt hat.



24. August 2019

Die Schülerinnen und Schüler haben alle Prüfungen für das zweite Trimester abgeschlossen und freuen sich auf drei Wochen wohlverdiente Ferien. Während der Ferien werden sie an verschiedenen Lernangeboten teilnehmen.


18. Juni 2019

Am Sonntag, den 23. Juni, nimmt Study for Life e.V. mit einem Staffelteam am 3. Flensburg-liebt-dich Marathon teil! Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung!


01. Juni 2019

Am 27. Mai starteten unsere Schülerinnen und Schüler in das zweite Trimester des Jahres. Alle Kinder und Jugendlichen wurden mit Schulmaterialien ausgestattet. Am 19. Mai fand ein gemeinsames Treffen mit allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern statt.


20. April 2019

Wir laden herzlich ein zum Benefizkonzert am Sonntag, den 12. Mai um 11 Uhr!


24. März 2019

Beim heutigen Treffen mit den geförderten Schüler*innen und ihren Erziehungsberechtigten konnten wir zwei weitere Mikrokredite ausgeben. Während die jüngeren Schüler*innen mit den kürzlich von uns erworbenen Kinderbüchern ihre Lesekompetenz stärkten, nahmen die Älteren an einem Workshop zum Thema Drogenmissbrauch und Gruppendruck teil und diskutierten mit unserem Nachhilfelehrer Coach Derrick Lern- und Prüfungsstrategien. Außerdem ermutigen wir die Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme an sportlichen Aktivitäten als Teil eines gesunden und ausgeglichenen Lebens. 


18. März 2019

Wir freuen uns berichten zu können, dass wir die ersten Mikrokredite an die Eltern unserer geförderten Schüler*innen ausgeben konnten. Die Kredite werden für den Aufbau bzw. die Stärkung der einkommensfördernden Aktivitäten der Familien genutzt werden und können so zur Erhöhung des Lebensstandards der Familien beitragen. Gemeinsam mit den Eltern wurden individuelle Business Pläne ausgearbeitet, in denen unter anderem laufende Kosten, Strategien zur Kundengewinnung und potenzielle Risiken festgehalten wurden.


04. März 2019

Gestern kamen die geförderten Schüler*innen und ihre Eltern für ein Familientreffen zusammen. Die Kinder und Jugendlichen nahmen an Workshops zu den Themen Diversität, Einvernehmen und dem Umgang mit Wut sowie an einem Gruppenspiel teil. Die Eltern arbeiteten ihre Geschäftsideen für das Mikrokredit-Programm aus und übten Buchführung.


14. Februar 2019

Am Sonntag wird sich Study for Life im Rahmen des Gottesdienstes in der Christus-Kirche Mürwik, Fördestraße 4 in Flensburg, vorstellen. Der Gottesdienst beginnt um 11.15 Uhr, anschließend können beim Kirchencafé Produkte aus dem Handwerksprojekt erworben werden.


04. Februar 2019

Heute konnten unsere Schülerinnen und Schüler in das neue Schuljahr starten! Am Wochenende erhielten alle Kinder und Jugendlichen das Schulmaterial, welches sie für ihre Klassenstufe benötigen.


26. Januar 2019

Als Abschluss der langen Ferien unternahmen wir mit den geförderten Schülerinnen und Schülern einen Ausflug zu den Itanda Falls, einer Gruppe von Wasserfällen, die sich ca. 45 Kilometer von Jinja entfernt befindet. Die Kinder und Jugendlichen beobachteten ein Kajak-Rennen und kühlten sich im Wasser ab.


24. Januar 2019

Unsere Schülerinnen und Schüler bereiten sich auf das kommende Schuljahr vor, welches am 4. Februar beginnen wird. Heute erhielten alle geförderten Kinder und Jugendlichen ein neues Paar Schuhe.


20. Januar 2019

Die Schüler*innen genießen ihre Ferien, während unsere Planungen für das neue Jahr auf Hochtouren laufen. Wir freuen uns, dass alle geförderten Kinder und Jugendlichen in die nächste Klassenstufe versetzt wurden und am 4. Februar mit neuer Energie in das Schuljahr starten werden.

Zu unseren Pläne für dieses Jahr gehört unter anderem ein Mikrokredit-Projekt. Nähere Informationen zu diesem Vorhaben sind im angehängten Dokument einzusehen. Wer konkret dieses Projekt unterstützen möchte, gibt im Überweisungszweck bitte "Mikrokredit" an.

Projektbeschreibung Mikro-Kredit
Projekt Proposal Mikrokredit.pdf (20.97KB)
Projektbeschreibung Mikro-Kredit
Projekt Proposal Mikrokredit.pdf (20.97KB)


17. Dezember 2018

Vergangene Woche erhielt Study for Life e.V. Besuch von Zack Kasango, Direktor von Study for Life in Uganda. Gemeinsam mit Anna-Maria Koeppen-Tusiime, 2. Vorsitzende des Fördervereins, hielt er zwei Präsentationen in der Goethe-Schule Flensburg und kam mit den Konfirmand*innen der Auferstehungskirche Glücksburg ins Gespräch. Im Rahmen eines Weihnachtscafés hatten die Mitglieder des Fördervereins die Möglichkeit, Zack kennenzulernen. Es wurden die Erfolge des Vereins im bald endenden Jahr und Pläne für 2019 ebenso vorgestellt wie ein Kurzfilm, den Zack gemeinsam mit Schüler*innen, Eltern und Mitarbeiter*innen über unsere Arbeit in Uganda gedreht hat.


04. Dezember 2018

Am Wochenende trafen sich die geförderten Schüler*innen ihre Eltern, um sich gegenseitig beizubringen, wie verschiedenes Kunsthandwerk hergestellt wird. Außerdem konnten alle Teilnehmer*innen mit neuen Kleidungsstücken ausgestattet werden, die uns gespendet worden waren.


18. November 2018

Gestern präsentierten wir unsere Arbeit beim Tag der Musikschule der Musikschule Flensburg. Eine weitere Gelegenheit, sich über unsere Aktivitäten zu informieren und schönes Handwerk aus dem Handwerksprojekt zu erwerben, gibt es beim Weihnachtlichen Basar der Kirchengemeinde St. Ansgar in Flensburg am 01. Dezember ab 16 Uhr.


02. November 2018

Am 17. November werden wir beim Tag der Musikschule der Musikschule Flensburg unsere Arbeit präsentieren und von den Eltern unserer Schüler*innen gefertigtes Handwerk verkaufen. Wir sind von 10 bis 16 Uhr vor Ort und freuen uns über euren Besuch!


22. Oktober 2018

Gestern nahmen die Eltern unserer geförderten Schüler*innen sowie einige der Kinder und Jugendlichen an einem Treffen des Handwerksprojektes teil. Die Teilnehmer*innen tauschten Wissen über die Herstellung von verschiedenem Kunsthandwerk aus und wurden mit Materialien ausgestattet, um weitere Produkte für den Verkauf in Deutschland zu fertigen. Durch den Kauf der Produkte unterstützt Ihr zum einen direkt die Familien, die die Produkte herstellen, zum anderen unsere verschiedenen Projekte. Im November und Dezember stehen wir wieder auf einigen Märkten und Basaren, nähere Informationen werden wir rechtzeitig bekannt geben.


24. September 2018

Am vergangenen Montag sind alle Schülerinnen und Schüler motiviert in das letzte Trimester des Schuljahres gestartet. Das letzte Wochenende der Ferien wurde für Schul- und Familienbesuche genutzt. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr der erste Schüler unseres Programms die Prüfungen für das UCE (vergleichbar mit dem deutschen Realschulabschluss) ablegen wird.


13. September 2018

Beim heutigen Aktionstag, der gemeinsam für die geförderten Schüler*innen und ihre Eltern gestaltet wurde, lernten alle Teilnehmer*innen Neues über Themen, die sie in ihrem Alltag beschäftigen. Die Kinder und Jugendlichen wurden in Verkehrssicherheit geschult und nahmen an einem Auffrischungs-Workshop zu Zahngesundheit teil. Ihre Eltern kamen mit einer Mitarbeiterin unserer Partnerorganisation APPNCAN zum Thema Erziehung ins Gespräch. Nach einem gemeinsamen Frühstück erhielten alle Schülerinnen und Schüler ihr Schulmaterial für das letzte Trimester, das am Montag (17. September) beginnt.


01. September 2018

Das zweite Trimester endete in Uganda am 25. August, unsere Schülerinnen und Schüler genießen ihre dreiwöchigen Ferien. Das letzte Trimester des Jahres wird Mitte September beginnen.


07. August 2018

Am 4. August wurde unsere Arbeit in Uganda im Rahmen des Kirchencafés in der katholischen Kirche St. Ansgar in Flensburg vorgestellt. Wir danken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für das große Interesse an unseren Aktivitäten!


08. Juli 2018

Gestern nahmen einige unserer Schülerinnen und Schüler am "Humanitarian Run" (auf deutsch etwa "Humanitärer Lauf") teil, der von der Ugandan Red Cross Society (URCS) Jinja organisiert worden war. Alle Schüler*innen hatten großen Spaß am Laufen und waren stolz, Study for Life bei diesem besonderen Event repräsentieren zu können. Unsere Schülerin Rahma überquerte in der Juniorenklasse (5 km) als erste die Ziellinie.



12. Juni 2018

Das Team des Fördervereins hatte am vergangenen Wochenende einiges zu tun. Unsere Arbeit und die im Rahmen des Handwerksprojektes gefertigten Produkte konnten auf zwei Märkten/Messen in Flensburg und Sörup (Kreis Flensburg) präsentiert werden. Am Sonntag nahm der Förderverein mit einem Team aus sechs Läuferinnen am Flensburg-Marathon teil. Wir danken allen, die uns bei diesen Aktivitäten tatkräftig unterstützt haben!



28. Mai 2018

Am Montag konnten alle Schüler*innen erfolgreich in das zweite Trimester startet. Während der Ferien nahmen sie, ihre Eltern und die ehrenamtlichen Mitarbeiter von Study for Life an einem Aktionstag teil, der verschiedene Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen bereithielt. Sie wurden außerdem mit Schulmaterial für das neue Trimester ausgestattet. Am letzten Wochenende führte unser Team Schul- und Familienbesuche durch.

Am kommenden Sonntag, den 10. Juni, startet unser Team um 9.15 Uhr von der Holmnixe beim Flensburg-Marathon. Die Strecke führt am Hafen entlang und kann auf der Veranstaltungsseite des Marathons eingesehen werden. Wir freuen uns über Unterstützung!



07. Mai 2018

Das erste Trimester ist vorüber und unsere Schülerinnen freuen sich auf die ersten Ferien des Jahres, die heute begonnen haben. Während der Ferien wird ein Aktionstag stattfinden, bei dem die Schüler*innen gemeinsam an verschiedenen Lernangeboten teilnehmen werden.

Am 10. Juni nimmt Study for Life e.V. mit einem Team am Flensburg Marathon teil. Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung!


27. März 2018

Bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins Study for Life e.V. wurde über die Erfolge und Aktivitäten des vergangenen Jahres ebenso berichtet wie über die Pläne von Förderverein und Partnerorganisation in Uganda. Es konnten einige Produkte des Handwerksprojekts präsentiert und Ideen für die Mitgliedergewinnung und Öffentlichkeitsarbeit diskutiert werden.


10. März 2018

Heute fand ein weiterer Familientag statt. Zunächst nahmen Schüler*innen und Eltern gemeinsam an einem Workshop über Umweltschutz teil. Anschließend diskutierten die älteren Schüler*innen und ihre Vormünder über das Thema Vorurteile, während den jüngeren Schüler*innen bei einem Quiz spielend die Wichtigkeit von Körperhygiene nähergebracht wurde. Nach einem gemeinsamen Mittagessen bastelten die Schüler*innen mit Stoff, die Eltern präsentieren ihre für das Handwerksprojekt gefertigten Produkte und nahmen an einer Auswertung unserer Programme teil.


17. Februar 2018

Beim heutigen Elterntreffen erhielten die Eltern der geförderten Schüler*innen Informationen über wichtige Faktoren ihres Business, bespielsweise die Preisfestsetzung oder die Vermarktung ihrer Produkte/Dienstleitungen. Außerdem wurden sie mit Materialien für die Herstellung von Kunsthandwerk wie Körben, Papierperlen und Tischuntersetzern ausgestattet. Die Produkte werden ab März in Deutschland verkauft werden.

Seit einer Woche läuft inzwischen unser Nachhilfeprogramm, das unseren Schülerinnen und Schülern nun wöchentlich Unterstützung in ihren schwachen Fächern bietet. Neben Mathematik und Englisch konnte das Programm auf weitere Fächer ausgeweitet werden.


06. Februar 2018

Letzte Woche waren wir sehr beschäftigt! Wir trafen die Schüler*innen, um sie mit Schulmaterialien (Hefte, Stifte, Geometriesets, Kopierpapier, etc.) und neuen Schuhen auszustatten. Zwei Tage verbrachten wir außerdem damit, Schulen und Familien zu besuchen sowie Schulgebühren, Mittagessen und neue Uniformen zu bezahlen.



20. Januar 2018

Heute organisierten wir ein Familientreffen mit allen Schüler*innen und ihren Eltern. Die Kinder und Jugendlichen reflektierten ihre Schwierigkeiten und Erfolge des letzten Jahres und setzten sich Ziele für 2018. Die Eltern nahmen an einem Workshop über Business Skills teil und erlernten die Grundlagen der Buchführung.



14. Januar 2018

Heute erhielten wir großartige Neuigkeiten: zwei unserer "candidates" erhielten in ihren Abschlussexamen der Grundschule (PLE) die Note 7! Damit erreichte ein Schüler das beste Ergebnis seiner Schule. Wir sind froh und stolz über diese herausragenden Leistungen!

Außerdem führte Study for Life Uganda die erste Mitgliederversammlung des Jahres durch. Wir sammelten viele Ideen und beschlossen erste Pläne für das Jahr 2018. Ein großes Danke an alle Teilnehmer*innen!


03. Januar 2018

Unsere Schüler*innen bereiten sich mit der regelmäßig stattfindenden Nachhilfe auf das kommende Schuljahr vor.










25. Dezember 2017

Heute haben wir eine aufregende Weihnachtsfeier mit allen Schüler*innen verbracht. Nach einem gemeinsamen Mittagsessen verbrachten wir den Rest des Tages in einem nahegelegenen Schwimmbad. Hier fand eine Folklore-Show mit einer Tanzgruppe und traditioneller Musik statt, auch der Weihnachtsmann kam vorbei. Alle Schüler und Schülerinnen erhielten ein T-Shirt mit dem Study for Life Logo.


13. Dezember 2017

Heute konnten wir erfolgreich in unser Ferien-Nachhilfeprogramm starten. Die älteren Schüler*innen (ab Klasse 5) verbrachten mit Matherätseln, einer Diskussionsrunde und einem Sexualkunde-Quiz einen spannenden Vormittag.

Unser neuer Flyer ist endlich fertig! Bitte schicken Sie uns eine Nachricht, wenn Sie uns beim Verteilen behilflich sein möchten.


25. November 2017

Heute fiel der Startschuss für unser Handwerks-Projekt. Eltern und Schüler*innen erlernten gemeinsam das Beziehen von Kronkorken mit Stoff, aus denen anschließend schöne Untersetzer für Gläser oder Teller gefertigt werden können. Die ersten Produkte sind bereits entstanden und werden ab März in Deutschland verkauft werden. Vom Erlös profitieren sowohl die Familien als auch die Organisation Study for Life in Uganda.


8. Oktober 2017

Heute fand ein weiterer Aktionstag für unsere Schülerinnen und Schüler statt. Nach einem gemeinsamen Frühstück nahmen die Älteren an einer Lerneinheit über Stressprävention teil, während die Jüngeren lernten, wie sie ihre Zähne bestmöglich pflegen. Wir sprachen außerdem über die Themen effizientes Lernen und Prüfungsvorbereitung. Zum Schluss stellten wir gemeinsam ein Memorie-Spiel her.